dubau

Tex­til­screens
Mark­i­so­let­ten
Fall­arm­mar­ki­sen

Ver­ein­ba­ren Sie jetzt einen kos­ten­lo­sen Auf­maß­ter­min für Ihr Pro­jekt!
Rufen Sie uns an 0431/696 450

Senk­recht­mar­ki­se — Textilscreens

Die moder­ne Beschat­tung der Fenster

Zip-Tex Senk­recht­mar­ki­se — Screens

Die Zip-Tex Senk­recht­mar­ki­se ist die per­fek­te Lösung zur Beschat­tung der Fens­ter von außen. Eben­falls als Tex­til­screen bekannt, ähnelt es der Funk­ti­on eines Roll­la­dens, die Sicht- und Son­nen­schutz bie­ten. Jedoch wer­den die Roll­la­den­la­mel­len durch einen sehr stra­pa­zier­fä­hi­gen und reiß­fes­ten Screen­stoff aus­ge­tauscht. Der Stoff wird seit­lich in der Füh­rungs­schie­ne mit­hil­fe eines Reiß­ver­schlus­ses auf Span­nung gehal­ten und somit ist eine Ver­ti­kal­mar­ki­se sehr wind­sta­bil und geräusch­arm. Die Aus­wahl der Screen-Stof­fe ist rie­sig, sodass Sie die Licht­durch­läs­sig­keit bestim­men und an den Raum anpas­sen kön­nen. Im her­un­ter­ge­fah­re­nen Zustand dient ein Tex­til­screen eben­falls als Insek­ten­schutz. Die Bedie­nung erfolgt per Hand­kur­bel oder per Motor.

Alulux Solidscreen Zip Textilscreen 2019t
VARISOL Fenstermarkise F213800500 1 1 1
Datei 000
VARISOL F431 10x15 1

Mark­i­so­let­te

Mark­i­so­let­ten kom­men wie­der in Mode. Mit der gro­ßen Farb­aus­wahl und der jah­re­lan­gen bewähr­ten Tech­nik sind die­se Fens­ter­mar­ki­sen ein ech­ter Hin­gu­cker. Für gro­ße Büro­ge­bäu­de oder für pri­va­te Häu­ser — für nahe­zu jedes Fens­ter ist eine Mark­i­so­let­te mög­lich, die Sicht­schutz garan­tiert und unan­ge­neh­mes Blen­den der Son­ne ver­hin­dert. Seri­en­mä­ßig ist ein Motor ent­hal­ten. Die Bau­tei­le sind aus Alu­mi­ni­um gefer­tigt und hoch­wer­tig pul­ver­be­schich­tet. Der Stoff besteht aus Acryl oder aus unse­rer Kol­lek­ti­on für Ver­ti­kal­mar­ki­sen, wel­chen Sie wei­ter unten auf der Sei­te sehen.

Wir bera­ten Sie kos­ten­los bei Ihnen vor Ort. Rufen Sie uns an.

 

csm VARISOL F431 Totale 09d3a065e2
csm VARISOL F431 Kasten 28e76d9441

Fall­arm­mar­ki­se

Fall­arm­mar­ki­sen sind eine Mischung aus Mark­i­so­let­ten und Ver­ti­kal­mar­ki­sen. Beim Her­un­ter­fah­ren wird ein Alu­mi­ni­um­stab her­un­ter­ge­kippt und so zuerst die Optik einer Fens­ter­mar­ki­se her­ge­stellt. Beim wei­te­ren Vor­gang schlie­ßen die Fall­arm­mar­ki­sen bün­dig am Fens­ter. Auf­grund der Kon­struk­ti­on emp­feh­len wir Fall­arm­mar­ki­sen nur aus opti­schen Grün­den. Die Wind­re­sis­tenz und auch die Laut­stär­ke bei Wind sind bei Wei­tem nicht so zufrie­den­stel­lend, wie bei einer Senk­recht­mar­ki­se, sodass Sie nicht so viel Zeit auf Ihrer Ter­ras­se oder Bal­kon ver­brin­gen kön­nen und schon früh­zei­tig die Mar­ki­se bei Wind ein­fah­ren müssen.

Der Stoff der Mar­ki­se ist aus Acryl gefer­tigt und die Stan­dard­va­ri­an­te ist mit Motor steuerbar.

VARISOL F421 Totale
VARISOL F422 Totale
VARISOL F420 10x15 2

Tex­til­screens sind extrem Windbeständig!

copaco serge 600 screen dubau

Ser­ge 600 — Screenstoff

Ser­ge 600 ist unser robus­tes­ter Screen­stoff. Mit 5 % Trans­pa­renz lässt die­ser zum Arbei­ten und Leben aus­rei­chend Licht hin­durch und bie­tet den­noch zuver­läs­si­gen Sicht­schutz. Ins­be­son­de­re die gerin­ge Fal­ten­an­fäl­lig­keit und die robus­te Screen­stoff Stär­ke ist der größ­te Vor­teil vom Ser­ge 600 Screen­stoff. Spe­zi­ell bei erhöh­ter Wind­be­las­tung und bei beson­ders brei­ten Zip-Tex Senk­recht­mar­ki­sen emp­feh­len wir die­sen Stoff. Bei unse­ren Brus­tor Lamel­len­dä­chern ist die­ser Stoff der Stan­dard. In mehr als 25 ver­schie­de­nen Far­ben wer­den Sie die pas­send opti­sche Lösung für Ihr Bau­vor­ha­ben, sei es Bal­kon, Ter­ras­se oder Gar­ten fin­den. Down­loa­den Sie den Pro­spekt, schau­en Sie sich dort die Farb­aus­wahl an oder besu­chen Sie uns in unse­rer gro­ßen Aus­stel­lung in Kiel.

copaco screen dubau black
copaco screen dubau 2

Sol­tis 92 — Screen­stoff 

Sol­tis 92 ist der von uns am häu­figs­ten ver­wen­de­te Screen­stoff. 92 % der Flä­che ist licht­un­durch­läs­sig und 8 % per­fo­riert, sodass bis zu 97 % der Hit­ze blo­ckiert wer­den kann. Der Licht­ein­fall beim Sol­tis 92 ist gerin­ger als beim Sol­tis 86. Man kann immer noch durch das Screen­tuch hin­durch bli­cken, aber es wer­den ledig­lich Umris­se wahr­ge­nom­men. Die­ser Screen­stoff ist her­vor­ra­gend als Son­nen- und Sicht­schutz und für Räu­me mit inten­si­ver Son­nen­ein­strah­lung geeig­net. Im Kata­log fin­den Sie eine gro­ße Aus­wahl der Far­ben und vie­le wei­te­re tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen. Sol­tis 92 ist extrem reiß­fest und lang­le­big und die idea­le Wahl für Mar­ki­sen von Dubau.

soltis 92 2171
soltis 92 2047 0
soltis 92 2048
soltis 86 2048

Sol­tis 86 — Screenstoff

Sol­tis 86 ist ein Screen­stoff, wel­cher auch bei aus­ge­fah­re­ner senk­rech­ter Mar­ki­se einen aus­ge­zeich­ne­ten Blick nach Außen ermög­licht. Die Per­fo­rie­rung beträgt 14 % der Gesamt­flä­che, sodass viel Licht in den Raum fließt und gleich­zei­tig bis zu 93 % der Hit­ze blo­ckiert wer­den kann.
Die Far­ben von Sol­tis 86 sind mit den Far­ben der Sol­tis 92 Kol­lek­ti­on abge­stimmt, sodass je nach Schat­ten­be­darf der ein­zel­nen Räu­me die Screen­stof­fe kom­bi­niert wer­den kön­nen. Schau­en Sie sich alle Far­ben im Kata­log an und erhal­ten Sie detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zum Sonnenschutzfaktor/ UV-Schutz.

soltis 86 2171
soltis 86 2047

Sie haben Fra­gen zu Senkrechtmarkisen? 

Wir sind Ihre Exper­ten bei dubau

Stefan Gutzeit

Ste­fan Gutzeit

Außen­dienst Screens

Wuss­ten Sie, dass Sie den Licht­ein­fall bei Senk­recht­mar­ki­sen sel­ber bestim­men kön­nen? Die ver­schie­de­nen Stof­fe sor­gen für eine unter­schied­li­che Lichtdurchlässigkeit.

Tele­fon: 0431/69645–0

Email: s.gutzeit@dubau.de 

Beate Zuter

Bea­te Zuter

Innen­dienst Screens

Senk­recht­mar­ki­sen sind ähn­lich wie Roll­la­den nur ist der Behang aus Stoff. Die­ser Stoff ist hoch reiß­fest. Ich bin am Mon­tag und Diens­tag in der Fir­ma für Sie zu erreichen.

Tele­fon: 0431/69645–50

Email: b.zuter@dubau.de

Heinz Arp

Heinz Arp

Außen­dienst Screens

Mein Job ist es, Sie bes­tens zum The­ma Senk­recht­mar­ki­sen zu bera­ten und vor Ort das exak­te Maß zu neh­men. Mir ist Genau­ig­keit beim Auf­maß sehr wichtig.

Tele­fon: 0431/69645–0

Email: h.arp@dubau.de 

Senk­recht­mar­ki­sen Fotos

Ziptex Dubau gross nahansicht
Dubau
ZipTEx System nahansicht dubau

Was ist eine Senkrechtmarkise?

Eine Senk­recht­mar­ki­se, auch Zip­tex oder Tex­til­screen genannt, ist ein aus­zieh­ba­rer Son­nen­schutz, wel­che in einem geschütz­ten Kas­ten auf Ter­ras­se, Bal­kon oder Gar­ten auf­ge­wi­ckelt wird. Der Zweck die­ser Mar­ki­se ist die effek­ti­ve und moder­ne Beschat­tung von Innen- oder Außen­be­rei­chen. Der Screen­stoff ist stets sehr robust und hält über vie­le Jah­re jeg­li­chen Umwelt­ein­flüs­sen statt. Mit­hil­fe eines Reiß­ver­schluss­ver­fah­rens wird der Stoff seit­lich in der Füh­rungs­schie­ne gehal­ten, sodass Sie in den Genuss von Schat­ten und Sicht­schutz auch bei star­kem Wind und Unwet­ter kom­men. In der Regel wer­den Screen­an­la­gen per Motor gesteu­ert, aber auch eine Steue­rung per Hand­kur­bel ist möglich.

Was ist der Unter­schied zwi­schen Roll­la­den und ZipTex?

Im Grun­de gibt es sehr vie­le Gemein­sam­kei­ten zwi­schen einer Screen­an­la­ge und einem Roll­la­den. Der größ­te Unter­schied zwi­schen bei­den Son­nen­schutz-Arten liegt auf der Hand: Der Behang der Anla­gen ist zum einen aus Stoff und nicht aus Alu­mi­ni­um­la­mel­len und die Screen­an­la­ge wird mit­hil­fe eines Reiß­ver­schlus­ses auf Span­nung gehal­ten. Die Gemein­sam­kei­ten sind der Kas­ten, der Motor, die Wel­le und die Bedie­nung. Wir bie­ten die Zip­Tex Anla­gen stan­dard­mä­ßig mit Funk­mo­tor an, sodass Sie die Beschat­tung bequem ohne das Ver­le­gen von zusätz­li­chen Kabeln bedie­nen können.

Aus wel­chem Mate­ri­al ist der Screenstoff?

Je nach Her­stel­ler ist der Screen­stoff aus gum­mi­um­man­tel­ten Glas­fa­ser­mem­bra­nen oder aus hoch­fes­tem Polys­ter­ge­we­be. Bei bei­den Vari­an­ten wird Wert auf die hohe Belast­bar­keit und Schutz bei Wet­ter­ein­flüs­sen gelegt. Eben­so ist eine hohe Reiß­fes­tig­keit selbst­ver­ständ­lich, sowie eine gerin­ge Fal­ten­an­fäl­lig­keit. Ins­be­son­de­re bei sehr brei­ten oder sehr hohen Zip-Screens ist ein qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ger Stoff sehr wich­tig. Gern bera­ten wir Sie umfas­send und stel­len Ihnen die ver­schie­de­nen Far­ben und Mate­ria­li­en der Tex­til­screens in Kiel, Rends­burg, Eckern­för­de, Plön, Get­torf und Neu­müns­ter vor.

Wie viel Wind hält ein Tex­til­screen stand?

Die größ­te Stär­ke ist die Wind­sta­bi­li­tät unse­rer Son­nen­schutz­lö­sun­gen. So sind Tex­til­screens im Wind­ka­nal bis zu 120 Km/h getes­tet. Je grö­ßer die Screen­an­la­ge, des­to grö­ßer wird die Angriffs­flä­che des Winds, sodass wir bei dubau pau­schal eine Garan­tie geben, dass unse­re Ver­ti­kal­mar­ki­sen bis Wind­stär­ke 6 nutz­bar sind — egal wel­che Grö­ße! Wir bie­ten Ihnen mit Hil­fe von Wind­sen­so­ren eine Auto­ma­ti­sie­rung an, wel­che bei zu star­kem Wind einen Auf­fahr­be­fehl geben. Sie brau­chen sich also kei­ne Sor­gen zum The­ma Wind zu machen. Bei dubau wer­den Sie auf Ihre Bedürf­nis­se zuge­schnit­ten beraten.

Wel­che Far­ben sind erhältlich?

Wenn Sie sich für eine Mar­ki­se ent­schei­den, dann ste­hen Sie vor der schwie­ri­gen Farb­wahl. Sie kön­nen für den Kas­ten, die Füh­rungs­schie­nen und die Unter­leis­te aus jeden Ral Farb­ton wäh­len — stan­dard­mä­ßig bie­ten wir 10 ver­schie­de­ne Ral Far­ben ohne Auf­preis an. Für den Screen­stoff bie­ten wir ver­schie­de­ne Her­stel­ler und Mar­ken an, sodass Sie aus min­des­tens 100 ver­schie­de­ne Far­ben wäh­len kön­nen. In der Regel emp­feh­len wir Ihnen nach unse­rem Bera­tungs­ge­spräch das für Sie best­mög­li­che Mate­ri­al, sodass Ihnen eine Wahl aus 10–20 Stoff­far­ben bleibt.

Tex­til­screens wer­den auf Maß gefertigt

Jedes Fens­ter und jedes Haus ist unter­schied­lich, sodass eine Maß­an­fer­ti­gung unab­ding­bar ist, damit ein optisch schö­ner Son­nen­schutz mon­tiert wer­den kann. Wir mes­sen kos­ten­los vor Ort bei Ihnen aus, nach­dem wir eine Bera­tung durch­ge­führt haben, um Ihre Bedürf­nis­se ken­nen­zu­ler­nen. Sowohl die Höhe als auch die Brei­te und die Far­be sind indi­vi­du­ell kon­fi­gu­rier­bar. Sie ent­schei­den, ob Ihre Mar­ki­se schwarz, grau, anthra­zit, weiß, beige … wird. 

Im Ange­bot, sowie in der Auf­trags­be­stä­ti­gung wer­den wir auf die­se Punk­te genau ein­ge­hen, damit sicher­ge­stellt ist, dass Ihre Wün­sche erfüllt wer­den. Gene­rell sind immer alle Auf­maß­ter­mi­ne bei uns kos­ten­los und wer­den Ihnen nicht in Rech­nung gestellt, auch dann nicht, wenn Sie das Ange­bot nicht anneh­men. Wir sind eben ein ehr­li­cher Hand­werks­be­trieb aus Kiel und das seit 1962.

Senk­recht­mar­ki­se Kiel

Nach­dem Sie nun so viel über Tex­til­screen, bzw. Zip­tex, Senk­echt­mar­ki­sen, Mark­i­so­let­ten und Fall­arm­mar­ki­sen gele­sen haben, stel­len Sie sich natür­lich wie Fra­ge, wie nun der Ablauf aus­sieht. Am bes­ten rufen Sie uns an oder schrei­ben uns eine Mail. Anschlie­ßend ver­ein­ba­ren wir einen Ter­min bei Ihnen vor Ort und bera­ten Sie umfas­send zum The­ma Screens — dort neh­men wir das Maß auf und wenig spä­ter erhal­ten Sie ein Ange­bot. Wir über­neh­men ger­ne die Mon­ta­ge und even­tu­el­le Repa­ra­tu­ren, sodass Sie sich nicht dar­um­küm­mern müssen.

Jeder­zeit kön­nen Sie unse­re Aus­stel­lung besu­chen, in wel­cher wir Tex­til­screens aus­ge­stellt haben. Wenn Sie uns einen Auf­trag geben, wer­den wir direkt mit der Fer­ti­gung anfan­gen und nach weni­gen Wochen mon­tie­ren. Mer­ken Sie sich ein­fach: Senk­recht­mar­ki­se Kiel